Trainingsvideos

Die Trainingsvideos der BKK Mobil Oil geben euch wertvolle Tipps für eure Vorbereitung und euer Training und helfen euch so ideale Voraussetzungen zu erlangen, für neue Bestzeiten beim Frankfurt City Triathlon.

 

BKK Mobil Oil Coach: Nils Goerke

Seit November 2015 ist Nils Goerke Coach des BKK Mobil Oil Lauftreffs in Hamburg. Ob Lauf-ABC, Lauftechnik, Stabilitätsübungen oder Ausdauertraining – Nils bietet ein abwechslungsreiches Training, gibt individuelle Tipps und Tricks für unsere Teilnehmer. Egal, ob es euch um das reine Fithalten geht, den nächsten Fünf- oder Zehn-Kilometer-Lauf oder um effektives Marathontraining – Nils und sein Team unterstützen euch dabei, euer Ziel auf gesunde Weise zu erreichen.

Triathlonprofi, Vize-Europameister, achtfacher Hawaii-Starter, Ironman-Top-3-Finisher, Triathlon-Trainer – Nils Goerke kann auf eine vielseitige Karriere von mehr als 20 Jahren zurückblicken.

Durch stundenlange Trainingseinheiten mit internationalen Top-Athleten und durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Trainern – beispielsweise Nationaltrainern der DTU oder Toni Hasler, Trainer der sechsfachen Hawaii-Siegerin Natascha Badmann – lernte Nils viel über die Bedeutung von psychischer Stärke und Konsequenz. Mehrmonatige Trainingsaufenthalte in den USA und Australien zeigten ihm, wie stark die Leistung vom Spaß und positiver Einstellung gegenüber dem harten Training abhängt.

Seine größten Erfolge erzielte er, wenn er in Eigenregie trainierte und die verschiedenen Trainingsphilosophien miteinander kombinierte. Während seiner Zeit als aktiver Profiathlet schrieb er erste Trainingspläne für Freunde. 2013 – ein Jahr nach seinem Karriereende – gründete er nilsgoerke training, um sein Wissen und seine Erfahrungen an Athleten aller Leistungsklassen weiterzugeben.

Hier erfahrt ihr mehr über Nils Goerke und sein Coaching: www.nilsgoerke.com

 

 

Teil 1: Schwimmtechnik und Sattelhöhe

 

 Im ersten Teil unserer Triathlon-Videoreihe beschäftigen wir uns mit der optimalen Schwimmtechnik und zeigen euch, welche Tools für das Training sinnvoll sind. Ergänzend zum Schwimmtraining gehen wir auf das Zugseiltraining, das dabei hilft, die Muskulatur zu stärken und die Ellenbogenvorhalte zu trainieren. Beim Thema Rad- und Rollentraining klärt Nils den Unterschied zwischen Zeitfahrrad und Rennrad und zeigt, wie die passende Sattelhöhe eingestellt werden sollte. Die Tipps aus dem Video haben wir euch in einem Download-PDF zusammengestellt. Viel Spaß!

Tipps und Übungen Teil 1

 

Teil 2: Rollentraining, Schwimmserien & Crossläufe

 

Im zweiten Teil unserer Triathlon-Videoreihe gehen wir detailliert auf das Thema Rollentraining ein und geben euch Tipps, wie ihr den sogenannten „runden Tritt“ am besten schult und wie ihr zum Beispiel mit Hilfe von Koppeltraining effektiv trainiert. Beim Schwimmen solltet ihr nun das, was ihr euch technisch erarbeitet habt, in Schwimmserien umsetzen – statt Bahn um Bahn zu schwimmen, hilft zum Beispiel das Lagenschwimmen, um unter anderem das Wassergefühl und die Technik zu verbessern. Das Lauftraining solltet ihr zwischendurch um Crossläufe erweitern, das trainiert eure Koordination, die Technik und die Kraft. Die Tipps aus dem Video haben wir euch wieder in einem Download-PDF zusammengestellt.

 Tipps und Übungen Teil 2

Teil 3: Lauf-ABC, Gruppenfahrten & Freiwasserschwimmen

 

Im dritten Teil der Videoreihe zeigen wir euch unter anderem Übungen aus dem Lauf-ABC, mit denen jeder Athlet seinen Laufstil schulen und so auch Verletzungen vorbeugen kann. Außerdem erfahrt ihr, worauf es bei Gruppenfahrten in Zweierreihe ankommt und auf was ihr beim Wechsel unbedingt beachten solltet. Mit den wärmeren Temperaturen kann auch das Freiwasserschwimmen in den Trainingsplan aufgenommen werden. Wichtig dabei: Wie ihr am besten die Orientierung behaltet und wie euch die Schattenschwimm-Technik helfen kann, eure Zeit zu verbessern, verrät euch Nils in dieser Folge.  Wir wünschen euch viel Spaß.

 

Tipps und Übungen Teil 3

 

Teil 4: Feinschlifftraining

 

Im vierten Teil unserer Triathlon-Trainingsreihe geht es langsam ans Eingemachte: Welche Zielzeit strebt ihr im Wettkampf an und wie müsst ihr euer Training gestalten, um diese zu erreichen? Was bedeutet es, im Freiwasser mit gestrecktem Arm zu schwimmen und worauf kommt es jetzt im Lauf- und Radtraining an? Außerdem gibt es wieder zwei neue Übungen aus dem Lauf-ABC, die euch dabei helfen, eure Technik zu verbessern und den Laufstil zu optimieren. Viel Spaß beim Ansehen!

 Tipps und Übungen Teil 4

Teil 5: Wechseltraining

 

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Wettkampftag – Zeit, den Fokus jetzt auf das Wechseltraining zu legen. Wir zeigen euch, wie ihr den Übergang vom Rad zum Laufen optimal trainiert und wie ihr euch am besten auf den Wettkampf vorbereitet. Außerdem erklärt euch Experte Nils, wie ihr eurem Freiwassertraining den letzten Feinschliff geben könnt und worauf ihr in punkto Ernährung achten solltet. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ansehen!

 Tipps und Übungen Teil 5

Teil 6: Wettkampftag

In dieser Folge dreht sich alles um den Wettkampftag: Was esst ihr vorher, wie richtet ihr euch in der Wechselzone ein, wo positioniert ihr euch am besten beim Start, wie verpflegt ihr euch während des Wettkampfs und was ist wichtig für eure Regeneration? Coach Nils beantwortet diese und weitere Fragen für euch und gibt letzte Tipps für den großen Tag. Wir wünschen euch viel Erfolg für euren Wettkampf! Lasst den Spaß – bei allem Ehrgeiz – nicht zu kurz kommen.

 

Tipps und Übungen Teil 6

Noch

Jetzt in den Newsletter eintragen!

 

  • 1sportstadt200x100.jpg
  • 3ultrasports.jpg
  • 4langen200x100.jpg
  • 4vgf200x100.jpg
  • 6ihk200x100.jpg
  • 7ibis200x100.jpg
  • 22.03.2017_Sponsorlogo_Webseite_BKKMobilOil_FCT2017.jpg
  • 23mainova200x100.jpg
  • Bitburger200x100.jpg
  • FitnessFirst_200x100.jpg
  • hessen200x100.jpg
  • triaktiv200x100.jpg